BFH-Entscheidung zur ersten Tätigkeitsstätte (5): Gesamthafenmitarbeiter

Tätigkeitsstätte | Zuordnung | Hafengelände

Im letzten Urteil der fünf Entscheidungen des BFH zur ersten Tätigkeitsstätte entschied dieser am 11.04.2019 (Az. VI R 36/16) zur ersten Tätigkeitsstätte eines Gesamthafenmitarbeiters, der auf dem Gelände des Hamburger Hafen tätig war.

Hier stellte sich auch die Frage, ob der Hamburger Hafen als „weiträumiges Tätigkeitsgebiet“ zu sehen ist.

Weiterlesen

BFH-Entscheidung zur ersten Tätigkeitsstätte (4): Fliegendes Personal

Tätigkeitsstätte | Zuordnung | Heimatflughafen

In Teil 4 der kleinen Serie zu den fünf Entscheidungen des BFH zur ersten Tätigkeitsstätte folgt nun das Urteil des BFH zur ersten Tätigkeitsstätte einer Pilotin vom 11.04.2019 (Az. VI R 40/16).

Hier hatte der BFH zu entscheiden, ob Aufwendungen für Fahrten einer Flugzeugführerin von und zu ihrem Heimatflughafen (sog. home base) unter der Geltung des neuen Reisekostenrechts nach Dienstreisegrundsätzen oder nach Maßgabe der Entfernungspauschale als Werbungskosten sowie Mehraufwendungen für Verpflegung anzusetzen sind.

Weiterlesen

BFH-Entscheidung zur ersten Tätigkeitsstätte (3): Luftsicherheitskontrollkraft

Tätigkeitsstätte | Zuordnung | Flughafengelände

In Teil 3 unserer kleinen Serie zu den fünf Entscheidungen des BFH zur ersten Tätigkeitsstätte folgt mit diesem Beitrag die Entscheidung des BFH zur ersten Tätigkeitsstätte einer Luftsicherheitskontrollkraft vom 11.04.2019 (Az. VI R 12/17).

Hier hatte der BFH zu entscheiden, wie es mit dem Ansatz der Fahrtkosten nach Dienstreisegrundsätzen bei einer Luftsicherheitskontrollkraft aussieht, die auf dem gesamten Flughafengelände eingesetzt wurde.

Weiterlesen

BFH-Entscheidung zur ersten Tätigkeitsstätte (1): Befristetes Beschäftigungsverhältnis

Tätigkeitsstätte | Zuordnung | Fahrtkosten | Leiharbeit

Beim BFH waren einige Revisionen anhängig, zu denen er die Grundsätze zur Bestimmung der ersten Tätigkeitsstätte gem. § 9 Abs. 4 EStG konkretisieren sollte. Dies ist nun mit den fünf am 18.07.2019 veröffentlichten Urteilen mit den Az. VI R 36/16, VI R 40/16 bzw. VI R 17/17, VI R 6/17, VI R 12/17 und VI R 27/17 erfolgt.

In diesem Beitrag greifen wir das erste Urteil dazu auf – und zwar die Entscheidung zum befristeten Beschäftigungsverhältnis vom 10.04.2019 (Az. VI R 6/17).

Weiterlesen

Wo liegt die erste Tätigkeitsstätte eines Leiharbeitnehmers?

Tätigkeitsstätte | Fahrtkosten | Zuordnung
Das Niedersächsische Finanzgericht hat mit seinem Urteil vom 30.11.2016 (soweit ersichtlich als erstes Finanzgericht) die Frage geklärt, ob Leiharbeitnehmer im Entleihbetrieb eine erste Tätigkeitsstätte begründen oder nicht.

Wo ist die regelmäßige Arbeitsstätte bei Berufskraftfahrern?

Regelmäßige Arbeitsstätte | Auswärtstätigkeit | dauerhafte Zuordnung

LKW

Das Finanzgericht Berlin-Brandenburg hat sich mit seinem Urteil vom 09.10.2015 (9 K 9101/12) zu der Frage nach der regelmäßigen Arbeitsstätte eines Berufskraftfahrers geäußert.

Streitig ist, ob ein Kraftfahrer, der mehr als die Hälfte seiner Arbeitstage im Jahr außerhalb des Firmensitzes des Arbeitgebers mit dem LKW unterwegs ist, eine regelmäßige Arbeitsstätte an diesem Firmensitz hat, wenn er dort das Fahrzeug übernimmt, abliefert und in der Werkstatt tätig ist.

Weiterlesen

Wann haben fliegendes Personal und Flughafenmitarbeiter eine erste Tätigkeitsstätte?

Erste Tätigkeitsstätte | Flugpersonal | Flughafenmitarbeiter

In einer Verfügung vom 15.02.2016 (S 2353.1.1-16/1 St32) hat das Bayerische Landesamt für Steuern (BayLSt) Zweifelsfragen im Rahmen der ersten Tätigkeitsstätte geklärt: Ergänzend zu den 2014 in Kraft getretenen gesetzlichen Bestimmungen zum steuerlichen Reisekostenrecht (nach dem BMF-Schreiben vom 24.10.2014) werden hier Besonderheiten im Zusammenhang mit Piloten, Flugbegleitern oder Flughafenmitarbeitern aufgegriffen – von der Bestimmung der ersten Tätigkeitsstätte über Fahrtkosten bis hin zu den Verpflegungsmehraufwendungen.

Im heutigen Beitrag lesen Sie, ob und wann beim Flug- und Bodenpersonal eine erste Tätigkeitsstätte vorliegt.

Weiterlesen

Reisekostenreform 2014: Das müssen Bauarbeiter beachten

Erste Tätigkeitsstätte | Auswärtstätigkeit von Bauarbeitern | BDL-Pressemitteilung

werkzeugIn einer Pressemitteilung vom 05.02.2014 empfiehlt der Bundesverband der Lohnsteuerhilfevereine e.V. (BDL), die erste Tätigkeitsstätte der Bauarbeiter beim Bauunternehmen festzulegen. Dabei muss die Frage geklärt werden, ob Baustellen zur ersten Tätigkeitsstätte werden können und wann eine solche Festlegung ratsam ist.

Betriebssitz als erste Tätigkeitsstätte

Denn Baustellen sind keine betrieblichen Einrichtungen des Arbeitgebers oder eines Kunden. Damit führen sie nicht automatisch zu einer ersten Tätigkeitsstätte des Arbeitnehmers. Weiterlesen