Fahrtenbuchauflage für 12 Monate bei Geschwindigkeitsüberschreitung rechtmäßig

Fahrtenbuch | Dienstwagen | Urteil
Fahrtenbuch für AutoWurde mit einem Firmenfahrzeug die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf der Autobahn um 41 km/h überschritten und wirkt der Halter bei der Ermittlung des Fahrers nicht ausreichend mit, kann ihm für die Dauer von 12 Monaten eine Fahrtenbuchauflage auferlegt werden. Das hat das Verwaltungsgericht Neustadt am 22.01.2015 in einem Eilverfahren entschieden. Weiterlesen

Fahrtenbuchmethode: Unterjähriger Wechsel unzulässig

Fahrtenbuch | FG-Urteil bestätigt | Az. IV R 35/12

Ein Fahrtenbuch, das nicht während des ganzen Kalenderjahres geführt wird, ist nicht ordnungsgemäß. Damit hat der BFH das Urteil des FG Münster vom 27.04.2012 im Revisionsverfahren bestätigt (Az. IV R 35/12, veröffentlicht am 25.06.2014).

Hintergrund:

Der Kläger, der von seinem Arbeitgeber ein Kraftfahrzeug auch zur privaten Nutzung zur Verfügung gestellt bekommen hatte, begann am 01.05.2008, für dieses Fahrzeug ein (inhaltlich ordnungsgemäßes) Fahrtenbuch zu führen. Weiterlesen

Entfernungspauschale bei Dreiecksfahrten

Entfernungspauschale | Betriebsausgabe | Fahrtenbuch | Norma Ebeling-Kapitz

Entfernungspauschale bei Dreiecksfahrten

FG Münster, Urteil vom 19.12.2012, Az. 11 K 1785/11 F, Revision beim BFH anhängig, Az. VIII R 12/13

Der 11. Senat des Finanzgerichts Münster hat mit seinem vorgenannten Urteil zur Höhe der Betriebsausgabe eines Steuerberaters für sog. Dreiecksfahrten Stellung genommen. Weiterlesen