Der Kundendienstmonteur und seine Tätigkeitsstätte

Entfernungspauschale | Außendienst | regelmäßige Arbeitsstätte

Das Finanzgericht Münster beschäftigte sich letztes Jahr mit der Frage, wie es mit den Fahrtkosten eines Kundendienstmonteurs aussieht, der vom Betriebssitz seines Arbeitgebers zu seinen Einsatzorten aufbricht.

Nun hat der BFH im Rahmen des Revisionsurteils das Urteil des Finanzgerichts Münster (11 K 3235/14 E) aufgehoben. Was bedeutet das nun für die Abrechnung der Fahrtkosten für die Wege zwischen der Wohnung und dem Betrieb des Arbeitgebers?

Weiterlesen

Lkw-Fahrer und Vorarbeiter mit Arbeitgeber-Sammelpunkt?

Regelmäßige Arbeitsstätte | Auswärtstätigkeit | dauerhafte Zuordnung

Nachdem das FG Berlin-Brandenburg mit dem Urteil vom 09.10.2015 (9 K 9101/12) sich bereits zu der Frage nach der regelmäßigen Arbeitsstätte eines Berufskraftfahrers geäußert hatte, zieht das Finanzgericht Nürnberg mit zwei Urteilen dazu nach. Hauptsächlich geht es dabei um den Arbeitgeber-Sammelpunkt.

Weiterlesen

Wo ist die regelmäßige Arbeitsstätte bei Berufskraftfahrern?

Regelmäßige Arbeitsstätte | Auswärtstätigkeit | dauerhafte Zuordnung

LKW

Das Finanzgericht Berlin-Brandenburg hat sich mit seinem Urteil vom 09.10.2015 (9 K 9101/12) zu der Frage nach der regelmäßigen Arbeitsstätte eines Berufskraftfahrers geäußert.

Streitig ist, ob ein Kraftfahrer, der mehr als die Hälfte seiner Arbeitstage im Jahr außerhalb des Firmensitzes des Arbeitgebers mit dem LKW unterwegs ist, eine regelmäßige Arbeitsstätte an diesem Firmensitz hat, wenn er dort das Fahrzeug übernimmt, abliefert und in der Werkstatt tätig ist.

Weiterlesen

Entfernungspauschale deckt auch Unfallkosten ab

Entfernungspauschale | auf dem Weg zur Arbeitsstätte | Unfallkosten

Unfallkosten im Rahmen der EntfernungspauschaleWenn auf dem Weg zwischen Wohnung und Arbeitsstätte ein Unfall entsteht, können Unfallkosten und unfallbedingte Krankheitskosten nicht zusätzlich zur Entfernungspauschale geltend gemacht werden.

Dies hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz in seinem (noch nicht rechtskräftigen) Urteil vom 23.02.2016 (1 K 2078/15) gestern veröffentlicht.

Weiterlesen

Gesetzesentwurf zum Reisekostenrecht ändert abermals die regelmäßige Arbeitsstätte

Gesetzesentwurf 2014 | erste Tätigkeitsstätte | Reisekosten | Claudia Auernhammer
Gesetzesreform Reisekostenrecht

In der Vergangenheit haben wir bereits vom laufenden Gesetzesvorhaben zur Reformierung des Reisekostenrechts berichtet. Seit 25.10.2012 ist es nun eine „beschlossene“ Sache. Denn am 25.10.2012 hat der Bundestag den Gesetzentwurf zur Änderung und Vereinfachung der Unternehmensbesteuerung und des steuerlichen Reisekostenrechts in der vom Finanzausschuss geänderten Fassung (BT-Druck 17/11180) beschlossen. Weiterlesen