Amtliche Sachbezugswerte ab 01.01.2014

Sachbezugswerte | freie Unterkunft | freie Übernachtung | Christian Ziesel

Fotolia © Thomas Francois

Mahlzeiten auf Auswärtstätigkeiten, die vom Arbeitgeber kostenlos oder verbilligt gestellt werden, müssen ab 2014 generell bis zu einem Wert von 60,00 Euro mit dem Sachbezugswert besteuert werden (§ 8 Abs. 2 Satz 8 EStG-neu).

Dies erfolgt allerdings nur noch in Ausnahmefällen, nämlich dann, wenn der Arbeitnehmer keine steuerfreien Verpflegungspauschalen auf seiner Auswärtstätigkeit erhält. Diese Ausnahmefälle wird es nur dann geben, wenn der Arbeitnehmer weniger als acht Stunden auswärts tätig ist, oder in Fällen, in denen die Dreimonatsfrist abgelaufen ist.

 

 

 

 

 
Die Sachbezugswerte für freie Verpflegung 2014 betragen:

Frühstück Mittagessen Abendessen Verpflegung gesamt
monatlich 49,00 Euro 90,00 Euro 90,00 Euro 229,00 Euro
kalendertäglich 1,63 Euro 3,00 Euro 3,00 Euro 7,63 Euro

 

Der Sachbezugswert für freie Unterkunft beträgt bundeseinheitlich 221,00 Euro monatlich.

 

Schreibe einen Kommentar