Neuigkeiten & Fachwissen

Der neue Unions-Zollkodex (UZK) der EU bringt zum 01.05.2016 gravierende Änderungen in der Zoll- und Exportabwicklung.

Wichtige Neuerungen betreffen u.a.

  • Die Gültigkeit der Zolltarifauskünfte
  • Die neue Struktur der Zollverfahren
  • Zusätzliche Ursprungsregeln, die den nichtpräferentiellen Ursprung bei der Einfuhr in die EU betreffen
  • Änderungen bei der Entstehung der Zollschuld
  • Einführung der Eigenkontrolle
  • Neuregelung bei der vorrübergehenden Verwahrung
  • Die neue vereinfachte Zollanmeldung
  • Die neue zentrale Zollabwicklung

Damit diese und weitere neue Vorgaben aus dem Unions-Zollkodex rechtzeitig und optimal im Unternehmen umgesetzt werden, gibt es speziell dafür bei der Akademie Herkert das Seminar „Der neue Unions-Zollkodex 2016 – Praktische Umsetzung der Neuerungen im Unternehmen“.

Im Praxisseminar erhalten Zoll- und Exportverantwortliche einen kompakten Überblick zu den gesetzlichen Neuerungen aus dem Unions-Zollkodex der EU. Zudem erfahren die Teilnehmer, wie sie effektiv die Umstellung Ihrer Prozesse im Unternehmen vorbereiten und was sie ab 01.05.2016 bei der Zoll- und Exportabwicklung beachten müssen.

Mehr Informationen zum Praxisseminar finden Interessenten unter:

www.akademie-herkert.de/7064