Neuigkeiten & Fachwissen

Reisekostenrecht 2014: Ergänzendes BMF-Schreiben soll Klärung schaffen

Obwohl das für 2014 reformierte Reisekostenrecht die Abrechnung vereinfachen sollte, existieren bis dato immer wieder Unklarheiten bei der praktischen Umsetzung. Das Bundesministerium der Finanzen hat aus diesem Anlass für den Spätsommer 2014 ein Schreiben zur Reisekostenreform 2014 angekündigt, das offene Fragen zur Reisekostenabrechnung klären soll. Derzeit setzen sich Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft mit einem Entwurf des Schreibens auseinander. Des Weiteren erstellt die Finanzverwaltung die neuen Lohnsteuer-Richtlinien für 2015. Einige relevante Punkte der derzeitigen LStR stehen mit dem reformierten Reisekostenrecht in Widerspruch, weshalb für die Reisekostenabrechnung relevante Anpassungen der LStR zu erwarten sind.

Damit Reisekostenabrechnungen trotz komplizierter Vorgaben des Bundesfinanzministeriums korrekt erstellt und bearbeitet werden können, gibt es für Mitarbeiter aus Lohnbüros und Reisekostenabrechnungsstellen den Intensiv-Lehrgang "Fachkraft Reisekostenabrechnung (FFS)". In der Weiterbildung der Forum Verlag Herkert GmbH erfahren die Teilnehmer vom 22. - 24.09.2014 in Frankfurt a. M. alles Wichtige direkt vom Experten und verfestigen Ihr Wissen durch Praxisübungen.

Wer sich umfassend, rechtssicher und praxisnah informieren möchte, kann sich einen Platz sichern unter www.akademie-herkert.de/fachkraft-reisekosten