Neuigkeiten & Fachwissen

Das Problem:

In eine Führungsposition zu wechseln ist schwer. Führungskräfte müssen ihre ehemaligen Kollegen von heute auf morgen erfolgreich führen. Die erfahrene Kommunikationsexpertin Kirstin Vogel erläutert: „Eine häufige Befürchtung ist zum Beispiel, von den bisherigen Teamkollegen als Chef nicht ernst genommen zu werden.“

Der erfolgreiche Einstieg:

Schon oft hat die langjährige Trainerin von ihren Seminarteilnehmern gehört, wie schwierig der Rollenwechsel ist. Sie unterstützt Nachwuchsführungskräfte, die Herausforderung von Anfang an erfolgreich zu meistern. „In meinen Intensiv-Seminaren lernen die Teilnehmer in drei Tagen alle Führungsmethoden kennen, die sie in ihrer neuen Rolle brauchen.“

Übungen und Potenzialanalyse - mehr Sicherheit:

Anhand vieler Übungen vermittelt Kirstin Vogel, was im neuen Arbeitsalltag wichtig ist und wie man Anfängerfehler vermeidet. Während der Übungen lernen die Teilnehmer Führung aus unterschiedlichen Perspektiven kennen: als Führungskraft und als Mitarbeiter. So entwickeln sie ihren Führungsstil und gewinnen Souveränität im Umgang mit der neuen Rolle. Besonderen Wert legt die Expertin auf eine persönliche Potenzialanalyse. „Dabei werden individuelle Führungs- und Kommunikationsdefizite sichtbar, können analysiert und korrigiert werden.“ So gewinnen die Teilnehmer von Anfang an mehr Sicherheit in der Führungsposition.

Mehr Informationen finden Interessenten unter:

www.akademie-herkert.de/7049