Neuigkeiten & Fachwissen

Nach einer Studie sind 92 % der Unternehmen in Europa noch nicht für die neue EU Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO) gerüstet – und das, obwohl die Regelungen schon ab Mai 2018 anzuwenden sind.

Die zugrundeliegende Studie wurde im November 2017 von den European Business Awards (EBA) für RMS, ein Netzwerk unabhängiger Wirtschaftsprüfungs-, Steuer- und Beratungsfirmen, durchgeführt.
Folgende Ergebnisse gehen weiterhin aus der Studie hervor:

28 % der Unternehmensleiter sind mit der neuen EU DSGVO nicht vertraut. Von den Unternehmensleitern, die über die Änderungen informiert sind, finden 51 % die Verordnung für kleine und mittlere Unternehmen zu kompliziert. 26 % glauben, dass sie ihre Datenschutz-Organisation voraussichtlich nicht rechtzeitig umstellen können und 41 % befürchten erhöhte Unkosten, z. B. aufgrund von benötigtem externen Know-how und Beratungsdiensten.

Umso wichtiger und dringlicher ist es, sich möglichst schnell über alle Neuerungen zur EU-DSGVO zu informieren. Wer die neuen Regelungen nicht einhält, dem drohen Geldbußen von 2-4 % des weltweit erzielten Jahresumsatzes, jedoch von mindestens 20 Millionen Euro.

Das Seminar Das Update im Datenschutz 2018 der AKADEMIE HERKERT informiert über alle Neuerungen der EU-DSGVO. Mehr Informationen erhalten Interessenten unter www.akademie-herkert.de/7663.