+++ Aktuelle Informationen zu unseren Präsenz-Veranstaltungen sowie zur kostenfreien Umbuchungsgarantie +++

Mengengerüst / Wertgerüst

Term Main definition
Mengengerüst / Wertgerüst

Das Mengengerüst eines Produkts oder einer Leistung wird durch seine technischen Grunddaten bestimmt.

Durch die Verknüpfung mit dem Wertgerüst lassen sich die Material- und die Fertigungskosten einer Einheit oder eines Auftrags berechnen.

Das Mengengerüst findet sich einerseits in der

  • Stückliste (benötigtes Material) und im
  • Operation- oder Arbeitsplan (Vorgabezeiten in den Kostenstellen und Rüstzeiten).

Eine Stückliste enthält Information über die Zusammensetzung eines Produkts und listet die bei der Herstellung zu verwendenden Einkaufs- und Einzelteile sowie die Halbfabrikate auf. Für jedes dieser Teile wird auch die Vorgabemenge ermittelt.

Rüstzeit ist die Zeit, die in einer Kostenstelle für das Umrüsten einer bestimmten Maschine benötigt wird, um anschließend ein anderes Gut auf dieser Maschine fertigen zu können. Rüstzeiten gehören zu den Produktkosten.

Die Ergänzung zum Mengengerüst ist das Wertgerüst. Es ist die wertmäßige Basis zur Kalkulation eines Produkts oder einer Dienstleistung. Dazu gehören die Plan- oder Standardpreise des im zu kalkulierenden Produkt zu verwendenden Materials, die Kostensätze der Kostenstellen der Fertigung und geplante Lohnsätze pro Stunde, wenn Einzellöhne Aufträgen und Produkten direkt belastet werden können.

Die AKADEMIE HERKERT bietet Ihnen ein breites Spektrum an beruflicher Fort- und Weiterbildung. Wählen Sie einfach Ihr Wunsch-Thema aus und profitieren Sie von mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Bildungsarbeit.

Gratis Download:

Lagersicherheit -
Grundlagen der Ladungssicherung

Glossar Lagersicherheit

Checkliste:
Lieferantenerklärung korrekt ausfüllen

Glossar Checkliste