+++ Aktuelle Informationen zu unseren Präsenz-Veranstaltungen +++ Buchen Sie risikolos mit unserer kostenlosen Umbuchungsgarantie +++

Kaufoption

Begriff Definition
Kaufoption

Eine Kaufoption (Call) gibt dem Optionskäufer das Recht, nicht aber die Pflicht, eine bestimmte Menge eines zugrunde liegenden Wertes (Basistitel oder Basiswert) während einer begrenzten Zeitperiode zu einem im Voraus festgelegten Preis zu erwerben.

Der Verkäufer einer Call Option verpflichtet sich, den Basiswert auf Verlangen des Käufers zu den vereinbarten Konditionen zu liefern.

Den Kauf einer Kaufoption bezeichnet man als Long-call. Der Käufer erwartet steigende Kurse des zugrunde liegenden Basiswerts während der Laufzeit der Option.

Den Verkauf einer Kaufoption bezeichnet man als Short-call. Der Verkäufer erwartet gleich bleibende oder fallende Kurse während der Laufzeit der Option. Er trägt das Risiko, dass er den Basiswert liefern muss.

Die AKADEMIE HERKERT bietet Ihnen ein breites Spektrum an beruflicher Fort- und Weiterbildung. Wählen Sie einfach Ihr Wunsch-Thema aus und profitieren Sie von mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Bildungsarbeit.

Gratis Download:

Lagersicherheit -
Grundlagen der Ladungssicherung

Glossar Lagersicherheit

Checkliste:
Lieferantenerklärung korrekt ausfüllen

Glossar Checkliste