Kapitalstruktur

Term Main definition
Kapitalstruktur

Die Zusammensetzung des Kapitals bzw. der Kapitalrechte (Mittelherkunft) eines Unternehmens aus Eigen- und Fremdkapital wird als die Kapitalstruktur bezeichnet.

Sie wird auf der Passivseite der Bilanz dargestellt. Meist wird die Eigenkapitalquote dazu verwendet, die Kapitalstruktur anzugeben. Die Kapitalstruktur ist für eine Beurteilung der Finanzierung bzw. von Finanzierungsmaßnahmen notwendig. Die Kapitalstruktur wird dann als optimal betrachtet, wenn bei gegebenem Gesamtkapital das Unternehmen nicht mehr in der Lage ist, durch den Ersatz von (teurem) Eigenkapital durch (billigeres) Fremdkapital die durchschnittlichen Gesamtkapitalkosten (WACC) weiter zu verringern.

Die AKADEMIE HERKERT bietet Ihnen ein breites Spektrum an beruflicher Fort- und Weiterbildung. Wählen Sie einfach Ihr Wunsch-Thema aus und profitieren Sie von mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Bildungsarbeit.