+++ Aktuelle Informationen zu unseren Präsenz-Veranstaltungen +++ Buchen Sie risikolos mit unserer kostenlosen Umbuchungsgarantie +++

Effizientes Nachschubprogramm

Begriff Definition
Effizientes Nachschubprogramm

Efficient Replenishment (synonym: Continous Replenishment) kann als „kontinuierlicher Warennachschub“ bezeichnet werden und ist eine der Marketingkomponenten des Efficient Consumer Response (ECR). Es wird das Ziel einer Zeit- und Kostenreduzierung beim Warenfluss, mit Hilfe eines automatischen Bestellwesens verfolgt.

Der Abgang der Ware beim Hersteller erfolgt mit Hilfe eines Scanners, der die Daten vom Barcode der Waren abliest und weitergibt. Die sofortige Übermittlung der Verkaufsdaten am Point of Sale (Verkaufszeitpunkt) wird über Kommunikationsstandards, wie z.B. über das Internet mit WebEDI, realisiert. Beim Erreichen des Mindestbestands wird der Bestellprozess ausgelöst, was eine deutliche Beschleunigung zur Folge hat. Den Lieferanten kann dabei eine größere Verantwortung zuteil werden, wie beim Vendor Managed Inventory („lieferantengesteuerte Bestandsführung“).

Der kontinuierliche Warennachschub erzielt Verbesserungen durch eine Kostensenkung bei Transport und Lager, kürzere Durchlaufzeiten, Qualitätsverbesserungen durch die Erhöhung des Service- und Dienstleistungsgrades und der Ausnutzung der Flexibilität der Lieferanten.

Efficient Replenishment besteht aus den Elementen:

  • Continuous Replenishment Program (CRP)
  • Logistik-Pooling
  • Roll Cage Sequencing
Die AKADEMIE HERKERT bietet Ihnen ein breites Spektrum an beruflicher Fort- und Weiterbildung. Wählen Sie einfach Ihr Wunsch-Thema aus und profitieren Sie von mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Bildungsarbeit.

Gratis Download:

Lagersicherheit -
Grundlagen der Ladungssicherung

Glossar Lagersicherheit

Checkliste:
Lieferantenerklärung korrekt ausfüllen

Glossar Checkliste