+++ Aktuelle Informationen zu unseren Präsenz-Veranstaltungen +++ Buchen Sie risikolos mit unserer kostenlosen Umbuchungsgarantie +++

Fachlexikon Weiterbildung

Begriff Definition
App

Kurzform vom englischen „Application“. Anwendungssoftware, die eine bestimmte Funktionalität bietet. Im deutschen Sprachraum wird
darunter vor allem Anwendungssoftware für mobile Endgeräte verstanden.

App Push Notifications

Benachrichtigungen von einer App an den Nutzer, hauptsächlich in Textform. Die Nachricht kann auch dann gesendet und empfangen
werden, wenn die App nicht aktiv ist. Beispiel: Benachrichtigung über eine neu erhaltene E-Mail.

Arbeit 4.0

Angelehnt an die Diskussion zu → Industrie 4.0. Arbeitsformen und Arbeitsprozesse werden vernetzt und digital und dadurch flexibler.
Der Begriff beinhaltet aber auch die Gestaltung der sozialen Bedingungen der zukünftigen Arbeitswelt.

Arbeitnehmerpflichten

Die Rechte von Arbeitnehmern sind immer wieder im Gespräch. Aber es gilt auch Arbeitnehmerpflichten zu erfüllen.

Arbeitsplan

Der Arbeitsplan ist die Vorgabe für den Herstellungsprozess eines Produkts oder einer Dienstleistung. 

Arbeitsvorbereitung

Arbeitsvorbereitung (auch kurz AV genannt) sind alle vorbereitenden Maßnahmen zur wirtschaftlichen Fertigung von Erzeugnissen.

Arithmetischer Mittelwert

Bei der Berechnung des arithmetischen Mittelwerts werden die Verbräuche der jeweiligen Perioden addiert und durch die Anzahl der Perioden dividiert.

Assistenzsysteme

Systeme, die mit zusätzlichen Informationen Menschen situationsbedingt bei einer Tätigkeit unterstützen. Die Bandbreite reicht von kurzen
Hinweisen bis zu vollständigen Arbeitsanleitungen. Ziel ist es, die Arbeit zu verbessern und Fehler zu reduzieren. Aktuell vor allem bekannt
durch Fahrassistenzsysteme in Autos.

Audit

Englische Bezeichnung für Prüfung, Revision.

Auftrag

Während Kostenstellen den Ort der Kostenentstehung beschreiben, ist der Auftrag als Kostensammler zu verstehen, auf den zweckgerichtet Kosten und Erlöse gebucht werden.

Auftragsabwicklung

Die Auftragsabwicklung umfasst die Koordination aller auftragsbezogenen Tätigkeiten von der Übermittlung der Auftragsdaten bis zur Rechnungsstellung.

Auftragsorientierte Bedarfsermittlung

Die auftragsorientierte Bedarfsermittlung ist der deterministischen Disposition zuzuordnen und wird eingesetzt, wenn ein konkreter Kundenauftrag vorliegt. Das Produktionsprogramm ist auf die direkt vom Kunden beauftragte Menge ausgelegt.

Aufwand

Im allgemeinen Sprachgebrauch ist der Aufwand ein Maß für den Einsatz von Zeit, Geld, Material oder Personal, um einen bestimmten Nutzen zu erzielen.

Augmented Reality (AR)

Englisch für „Erweiterte Realität“. Computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung, bei der die reale Umgebung durch virtuelle
Elemente erweitert wird. Aktuell wird unter AR vor allem die Einbindung von visueller Zusatzinformation verstanden.

Auktionen

Bei einer Auktion konkurrieren mehrere Bieter um ein Gut bzw. einen Auftrag.

Die AKADEMIE HERKERT bietet Ihnen ein breites Spektrum an beruflicher Fort- und Weiterbildung. Wählen Sie einfach Ihr Wunsch-Thema aus und profitieren Sie von mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Bildungsarbeit.

Gratis Download:

Lagersicherheit -
Grundlagen der Ladungssicherung

Glossar Lagersicherheit

Checkliste:
Lieferantenerklärung korrekt ausfüllen

Glossar Checkliste