Glossar Digitalisierung

Term Main definition
Additive Manufacturing (AM)

Überbegriff für Fertigungsprozesse, die auf dem Schichtbauprinzip basieren. Entsprechend der 3D-CAD-Daten, wird das gewünschte
Material schichtweise aufgetragen, wodurch das gewünschte Objekt entsteht. Der Begriff wird häufig synonym mit → 3D-Druck und Rapid-
Technologien verwendet.

Agilität

Ein Konzept aus der Systemtheorie von Organisationen. Es beschreibt die Fähigkeit von Organisationen, Personen und Prozessen, sich an
unvorhergesehene und neue Anforderungen anzupassen, Ziele zu verfolgen, Zusammenhalt zu fördern und grundlegende Strukturen aufrechtzuerhalten.

Algorithmus

Eine eindeutige Handlungsvorschrift zur Lösung von (mathematischen) Problemen, die aus definierten Einzelschritten besteht. Ein
Software-Algorithmus kann zum Beispiel dazu verwendet werden, Daten nach bestimmten Kriterien auszuwerten und weiterzuverarbeiten.

Ambient Intelligence (AmI)

Englisch für „Umgebungsintelligenz“. AmI ist die Vorstellung, dass der Mensch zukünftig von intelligenten und vernetzten Geräten umgeben
sein wird. Die Geräte sollen sich individuell an die Bedürfnisse des jeweiligen Nutzers anpassen. Ein bereits existierendes Beispiel ist das
intelligente Haus, dessen Einrichtung (z. B. Heizung) sich über mobile Geräte steuern lässt.

App

Kurzform vom englischen „Application“. Anwendungssoftware, die eine bestimmte Funktionalität bietet. Im deutschen Sprachraum wird
darunter vor allem Anwendungssoftware für mobile Endgeräte verstanden.

App Push Notifications

Benachrichtigungen von einer App an den Nutzer, hauptsächlich in Textform. Die Nachricht kann auch dann gesendet und empfangen
werden, wenn die App nicht aktiv ist. Beispiel: Benachrichtigung über eine neu erhaltene E-Mail.

Arbeit 4.0

Angelehnt an die Diskussion zu → Industrie 4.0. Arbeitsformen und Arbeitsprozesse werden vernetzt und digital und dadurch flexibler.
Der Begriff beinhaltet aber auch die Gestaltung der sozialen Bedingungen der zukünftigen Arbeitswelt.

Assistenzsysteme

Systeme, die mit zusätzlichen Informationen Menschen situationsbedingt bei einer Tätigkeit unterstützen. Die Bandbreite reicht von kurzen
Hinweisen bis zu vollständigen Arbeitsanleitungen. Ziel ist es, die Arbeit zu verbessern und Fehler zu reduzieren. Aktuell vor allem bekannt
durch Fahrassistenzsysteme in Autos.

Automatisierung

Im engeren Sinn die Übertragung von Aufgaben im Produktionsprozess von menschlichen Mitarbeitern auf technische Systeme.
Die Systeme sollen durch autonomes Handeln Ziele eigenständig verfolgen, erreichen, bilden und aufrechterhalten.

Autonome Systeme (AS)

Systeme, die ohne Anweisungen von Menschen komplexe Aufgaben lösen sowie selbstständig entscheiden, lernen und reagieren.

Ihre Weiterbildungen für den digitalen Wandel finden Sie hier!
Hier geht’s zum Download des Glossars als PDF-Datei

Gratis Download:

Die wichtigsten Begriffe der digitalen Welt

Glossar Digitalisierung